Beauftragte


 

Bildrechte: beim Autor
Ich heiße Esther Jumel-Rein. Seit September 2014 arbeite ich als Vikarin aus dem Kurs H14 in der Kirchengemeinde Pocking-Ruhstorf-Rotthalmünster in Niederbayern, Dekanat Passau.

In der VBV bin ich seit Juni 2015 Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und bin insbesondere für die Herausgabe unserer News zuständig. Für die Arbeit der VBV interessiere ich mich schon seit Beginn des Vikariats, bin jetzt aber gespannt die Prozesse noch genauer kennen zu lernen und mich darin zu engagieren und einzubringen.

Ich bin der Überzeugung, je eher man etwas für den eigenen Beruf und dessen Rahmenbedingungen tut, desto besser. Denn mir persönlich macht die Arbeit in der Gemeinde viel Freude. Ich möchte, dass das auch noch in einigen Jahren so ist.

 

 

Bildrechte: beim Autor
Mein Name ist Veronika Kaeppel. Nach erfolgreicher Ablegung der "Theologischen Aufnahmeprüfung“ und dem Vikariat in Nürnberg St. Johannis bin ich derzeit als  Pfarrerin in Neustadt/ Aisch tätig.

 In der VBV engagiere ich mich, weil es mir wichtig ist, mich für die Belange der Vikarinnen und Vikare einzusetzen und so einen Beitrag zur Zukunft von Kirche zu leisten. Als Synodenbeauftragte gehe ich zu den Tagungen der Landessynode und suche den Kontakt und Austausch mit Synodalen und anderen kirchlichen Verantwortlichen.

 Kontakt: kaeppel[at]elkgnea.de , Tel. 09161/ 8823110.

 

Bildrechte: beim Autor
Mein Name ist Stefanie Wyrobisch. Seit März 2014 bin ich Vikarin in der Paulanerkirche II in Amberg und wurde im April 2014 Synodenbeauftragten gewählt.

  Kontakt: s.wyrobisch[at]yahoo.de

 

 

 

Bildrechte: beim Autor
Mein Name ist Andreas A. Neumerkel. Seit Beginn meines Vikariats in Fürth, St. Paul, bin ich Mitglied im Pfarrerverein und aktiv bei der VBV tätig. Als Synodenbeauftragter besuche ich die Landessynoden unserer Kirche und versuche Netzwerke zwischen VBV, Pfarrerverein, Synodalen und Kirchenleitung zu knüpfen.

Kontakt: andreas.neumerkel[at]elkb.de