Neuerungen beim Büchergeld

Büchergeld

Auch wenn es die meisten VBV-Mitglieder nicht mehr betreffen wird, freuen wir uns, eine Meldung aus dem Landeskirchenamt weitergeben zu können: Theologiestudierende, die die bayerischen Studienbegleitung mit dem Ziel eines Examens in der ELKB durchlaufen, aber nicht einem bayerischen Heimatdekanat zugeordnet werden können, erhalten zukünftig auch ein Büchergeld von 150€/pro Jahr direkt aus dem Ausbildungsreferat. Das betrifft vor allem Studierende, die aus anderen Landeskirchen in die ELKB wechseln. Aber Auch Pfarrverwalterinnen und -verwalter in der Ausbildung profitieren von dieser Neuerung. Studierende, die einem Heimatdekanat zugeordnet sind, erhalten ihr Büchergeld weiterhin durch ihre Dekanate, die zudem die Möglichkeit haben, den Betrag weiter aufzustocken. Weitere Auskünfte erteilt das Ausbildungsreferat im Landeskirchenamt.