Die VBV auf der Synode in Ingolstadt

Nach sechs Jahren geht die Synodalperiode 2008-2014 in diesen Tagen zu Ende. Am zweiten Advent waren die Wahlen zur neuen Synode. Im November war Vikar Andreas Neumerkel bei der 12. und letzten Sitzung mit in Ingolstadt dabei.

Erleben durften die Zuschauer nochmals einen abwechslungsreichen Tag. Interessante Gespräche und Diskurse entwickelten sich, bspw. über den Sinn und Nutzen von Photovoltaikanlagen auf Kirchendächern. Viele Tränen gab es dann, als die scheidende Synodalpräsidentin Dorothea Deneke-Stoll von unserem Landesbischof mit einem großen Blumenstrauß und einem Hotelgutschein verabschiedet wurde, besinnliche und abschiedsschwangere Momente nochmals beim Abschlussgottesdienst mit Abendmahl in der Matthäuskirche zu Taizé- & Posaunenchorklängen. Die nächste – konstituierende – Synodalsitzung findet im März/April 2014 in Bayreuth statt. Wir werden berichten. Zuletzt an alle Vikarinnen und Vikaren einen herzlichen Gruß von unserem Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm!